fbpx

Abflussmessungen am Flughafen Köln-Bonn

Das Gelände des Köln-Bonner Flughafens entwässert im modifzierten Trennsystem. Aus geplanten Erweiterungen des sog. Frachtriegels resultieren zukünftig weitere Abwassereinleitungen in das Netz. Dazu ist die Kapazität der vorhandenen Schmutz- und Mischwassersammler zu beurteilen bzw. die Abflusswirksamkeit der bisher an das System angeschlossenen Flächen zu bestimmen, um die erforderlichen Netzausbaumaßnahmen wirtschaftlich zu optimieren. Die staatlich anerkannte Prüfstelle für Durchflussmessungen der Dr. Pecher AG führt daher aktuell an verschiedenen Stellen im Netz Abflussmessungen durch. Die Installation der Messgeräte erfolgte am 11.03.2020. Nun hoffen wir auf aussagekräftige Niederschläge.

    30 März
  • 536 Besucher

Der Generalentwässerungsplan (GEP) für das Regenwassersystem des Flughafens wurde in 2016 durch die Dr. Pecher aufgestellt. Die im Rahmen des GEP erstellten Kanalnetzmodelle werden seitdem kontinuierlich fortgeschrieben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen