Auszeichnung für Projekt KLAS - KlimaExpo.NRW

Das DBU-Projekt KLAS zur "Entwicklung eines Auskunfts- und Informationssystems Starkregenvorsorge (AIS)" ist in die Liste der qualifizierten Projekte der KlimaExpo.NRW aufgenommen worden. Damit darf das Projekt ab sofort das Logo "Wir sind dabei" nutzen.

Gemeinsam mit dem Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Hansestadt Bremen sowie der hanseWasser Bremen GmbH wird das Auskunfts- und Informationssystem zur Starkregenvorsorge in der aktuellen Projektphase von der Dr. Pecher AG weiterentwickelt und umgesetzt. Hierzu erfolgt auch eine neue 2D-Oberflächenberechnung des gesamten Bremer Stadtgebiets in einem 1 m x 1 m-Raster für unterschiedliche Lastfälle unter Berücksichtigung des Kanalnetzes. Das neue Auskunftssystem wird skalierbar und modular aufgebaut, so dass es auch auf andere Kommunen übertragen werden kann.

    03 Januar
  • 418 Besucher

Ziel des Projektes ist es, auch kleineren Kommunen ein professionelles Kommunikationswerkzeug zum Thema Starkregenvorsorge an die Hand zu geben ohne dafür aufwendige Entwicklungsarbeit leisten zu müssen und welches mit den individuellen Informationen zu den Themen Starkregen und Überflutungsvorsorge gefüttert werden kann.

Sind Sie interessiert Sie an den Themen Starkregenvorsorge oder interessieren sich für ein professionelles Auskunfts- und Informationssystem für die Kommunikation mit Bürgern, Grundstückseigentümern und interessierten Parteien? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Ansprechpartner: Dr. Holger Hoppe und Dr. Klaus Hans Pecher

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen