fbpx

Durchflussmessungen am Hauptbahnhof von Luxemburg

Der Hauptbahnhof der Stadt Luxemburg ist das zentrale Element im luxemburgischen Schienennetz. Um den Bahnhof an aktuelle und zukünftige Herausforderungen anzupassen, finden bereits seit 2018 umfangreiche Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen statt. Hierzu gehört auch der Neubau von Schachtbauwerken des vorhandenen Mischwassernetzes.

Die Dr. Pecher AG führt aktuell im Auftrag der Ingénieurs Conseils Associés (INCA) Durchflussmessungen im Mischwassernetz unterhalb der Gleis- und Bahnsteiganlagen durch. Ziel der Messungen ist die Ermittlung der maximalen Abflüsse im Netz, um die erforderliche Wasserhaltung für die bevorstehenden Baumaßnahmen auslegen zu können. Die große Tiefe sowie der unbekannte bauliche Zustand der Haltungen und Schächte machten vor allem die Vorbereitung und Planung zu einer besonderen Herausforderung. Die Arbeiten im Gleisbett und die notwendigen umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen sorgten für weitere Herausforderungen und einen hohen Abstimmungsbedarf.

    24 August
  • 455 Besucher

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Prüfstelle für Durchflussmesseinrichtungen der Dr. Pecher AG führen regelmäßig Messungen von Durchfluss, Füllstand, Niederschlag, Temperatur und Abwasserinhaltsstoffen durch. Wir unterstützen unsere Kunden z. B. mit der Durchführung von Messkampagnen (N-A-Messungen für die Modellkalibrierung, Fremdwasser- und Fehleinleiteruntersuchungen), bei der Überprüfung von Drossel- und Durchflussmesseinrichtungen und bei der Auswertung von Betriebsdaten.

Sprechen Sie uns gerne an.

Ansprechpartner:
Stefan Kutsch, Leiter der Prüfstelle für Durchflussmesseinrichtungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen