fbpx

Prüfstelle der Dr. Pecher AG erneut zugelassen

In NRW und Hessen müssen die Durchflussmesseinrichtungen von kommunalen Kläranlagen alle drei Jahre (gemäß SüwV-kom NRW) bzw. alle fünf Jahre (gemäß EKVO Hessen) von einer zugelassenen Prüfstelle hydraulisch überprüft werden.
In Hessen gilt zudem, dass auch Drosseleinrichtungen an Regenbecken und Regenentlastungsanlagen regelmäßig von Prüfstellen regelmäßig überprüft werden müssen. In NRW übernehmen Prüfstellen außerdem die Überprüfung von Drosseleinrichtungen gemäß der SüwVO Abw.
Dieses Aufgabenspektrum erfordert besondere Kenntnisse, Erfahrungen und Qualifikationen im Bereich der Hydraulik und Hydrometrie.

    09 November
  • 156 Besucher

Bereits seit 2005 ist die Dr. Pecher AG als Prüfstelle für Durchflussmesseinrichtungen und Drosselorgane zugelassen und unterstützt zahlreiche Kommunen, Verbände und private Betreiber bei allen Fragen rund um die Themen Durchflussmesseinrichtungen, Drosselorgane, Messtechnik und Datenauswertungen. Jetzt wurde sowohl durch das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) als auch durch das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) die Sach- und Fachkunde der Dr. Pecher AG erneut festgestellt und die Prüfstelle für weitere fünf Jahre bis ins Jahr 2025 anerkannt.

Sprechen Sie uns gerne an!

Ansprechpartner:
Stefan Kutsch
Alexa von Schledorn

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen